Republik Gnomeregan

Dies ist das offizielle Forum der Rollenspielgilde Republik Gnomeregan vom WoW EU RP-Server Die Aldor


    Die G.M.W.

    Teilen
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 37

    Die G.M.W.

    Beitrag  Limetta am Mi Jul 11, 2012 9:21 pm

    Die G.M.W.

    Technik die bewegt!

    Technisches Büro
    Inh. Limetta Sprudelwasser
    Am Bankenviertel
    Hausnummer 002
    01100010 Eisenschmiede

    Öffnungszeiten: Mi. 19:00 - 21:00
    ansonsten je nach Absprache !


    Wer sind wir und was tun wir ?


    1. Entstehung
    2. Tätigkeitsfelder
    3. Produktionspalette


    1.Entstehung


    Die Grundsteine zur "G.M.W." wurden im Grunde schon früh gelegt als Limetta Sprudelwasser nach ihrem Rauswurf aus Dalaran nach Gnomeregan kam um dort ihre technische Ausbildung bei den Schreiterwerken der "Gobel - Laufvogelmanufaktur" zu beginnen. Nach der Absolvierung ihrer Ausbildung zur Schreitertechnikerin und dem Meisterstück einer Neukreation von selbstkühlenden Schmierstoffen für Hochleistungsmotoren der Spinnnebotklasse wurde sie für die "Theissen & Kurpp Rüstungswerke"abgeworben. Dort erhöhte sie ihre Qualifikationen zur technischen Architektin, wo sie bis zum Fall Gnomeregans in der Entwicklungsabteilung tätig war. Als das jedoch die ersten Kämpfe um Gnomeregan begannen und gnomische Waffensysteme unweigerlich auf Gnome angesetzt wurden verließ sie unter Protest die Rüstungswerke und zog sich nach Eisenschmiede zurück, um dort nur noch für sich Unterhaltuns- und Freizeitentwicklungen nachzugehen (z.B. ihre "Schwipp Schwapp Limonadenproduktion").

    Der Kataklysmus jedoch führte sie wieder zurück in die Wehr- und Angrifftechnologie der "Theissen & Kurpp Rüstungswerke"wo sie ab nunan auch in die zwergische Panzerentwicklung für die Firma "Klauss Waffeisen Dampf & Pulver" beratend tätig wurde.

    Nun aber, da die große Terrorechse im Malstrom auf ewig ersoffen ist gönnte sich Limetta Sprudelwasser etwas mehr Freizeit für neue Eigenentwicklungen und zog sich soweit aus der Rüstung zurück (auch aus kriegsverächtlichen Gründen).

    Dies sollte die Geburtsstunde der "G.M.W."sein, wo sie sich nun endlich den Traum der Selbstständigkeit verwirklicht und für EUCH dem geliebten Gnomvolk , aber auch den zwergischen Vettern ihr, in der Vergangenheit erworbenen, Fachwissen frei von staatlichen Zwängen zur verfügung stellen möchte.


    2.Tätigkeitsfelder


    Die "G.M.W."konstruiert und montiert nicht nur MOTOREN aller Art für Boden-, Wasser- und Luftfahrzeuge, nein, sie entwickelt auch komplett hauseigene Neukonstruktionen jeglicher motorisierter Art, wie die folgende Produktpalette zeigt !

    3. Produktionpalette

    a. Unsere GMW Schreiter



    Baustellen- und Steinbruchschreiter



    Feldgraue militärische Panzerschreiter (Bild: Leichter Aufklärungsschreiter T-12 & Mittlerer Panzerschreiter IV)




    Sanitätsschreiter und andere Zivile Motorlaufvögel

    b. Schwere Militärmaschinen




    Kooperative Panzerentwicklungen mit "Theissen & Kurpp" und "Klauss Waffeisen" (Bild: schw. Spinnenpanzer T-40, schw. Sturmpanzer "Brummbär" ,schw. zwerg. Artilleriepanzer)

    c. Flugmaschinen




    Motorflugzeuge (Bild : Jagdbomber "Foxwolff 152, schw. Bomber "Heikel" 1.1 )




    Gyrokopter (Bild : Jadgschrauber 26 "Der Messerschnitter" , Lastenschrauber "Junkelz" 5.2)

    d. Externe Module





    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 37

    Re: Die G.M.W.

    Beitrag  Limetta am Mo Sep 10, 2012 10:29 pm

    Liebe Genossen und Genossinnen,

    Ich,Limetta Sprudelwasser, darf ihnen feierlich verkünden, das die "G.M.W." ab diesen historischen Moment an zur "HoTeG" umstrukturiert wird

    - der Manufaktur für HochTechnische Gerätschaften


    Warum dies geschieht liegt auf der Hand.

    Die G.M.W. stand für repräsentative Motoren und Motorenvehicle aus Gnomeregan, doch wie jeder oder zumindest die meißten mittlerweile wissen, spätestens seit dem erfolgreichen Markt in Eisenschmiede, steht Limetta für MEHR als nur Fahrzeuge. Ihr Fachwissen und Erfindergeist dehnt sich über alle Bereiche des Lebens, mit nur einem Ziel die beste und modernste Technologie unseres Volkes zu entwerfen und unser Volk in eine sichere und erfolgreiche Zukunft zu führen.

    Aus diesem Grund sind wir zum Ergebnis gekommen das die Manufaktur für HochTechnische Gerätschaften, kurz "HoTeG", Limettas Geist am besten repräsentiert.


    Mit dreifachen "Hoch Gnomeregan"

    Ihr Vorstand

    L. "IQ" Hochtec(h) (ehemals Sprudelwasser)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 15, 2018 8:33 am