Republik Gnomeregan

Dies ist das offizielle Forum der Rollenspielgilde Republik Gnomeregan vom WoW EU RP-Server Die Aldor


    Das Rad der Titanen

    Teilen
    avatar
    Feuerkabel

    Anzahl der Beiträge : 223
    Anmeldedatum : 13.03.12

    Das Rad der Titanen

    Beitrag  Feuerkabel am So Feb 10, 2013 6:03 pm

    Das Rad der Titanen

    Meine lieben Mittüftler! Heute fordere ich euch dazu auf, den Blick aus eurer Werkstatt hinaus zu wagen und Teil von etwas Größerem zu werden. Die Zeit ist gekommen, alte Zwistigkeiten zu begraben und einen Bund zu schließen, der über die Grenzen politischen Starrsinns und uralter Vorurteile erhaben ist: Das Rad der Titanen, ein Zusammenschluss aller Tüftler Azeroths – ob Allianz, Horde oder unabhängigen Dritten.

    Bündnisse zwischen Allianz und Horde, die aktuelle Konflikte überdauerten gab und gibt es zuhauf:

    - Der Zirkel des Cenarius vereint Druiden von Allianz und Horde; Nachtelfen, Tauren, Worgen und Trollen kümmern sich gemeinsam um den Erhalt der Natur Azeroths.
    - Der Irdene Ring ist ein Zusammenschluss von Schamanen von Allianz und Horde, die sich nach dem Weltenbeben um die Heilung Azeroths kümmert und sich gemeinsam gegen den wahnsinnigen Todesschwinge gestellt hat.
    - Die Kirin Tor waren lange Zeit ein friedlicher Zusammenschluss von Magiern der Allianz und Horde, denen das Studium und das Wissen über die Welt und die Magie wichtiger war als Politik.
    - Unter dem Banner des Argentumkreuzug haben sich Lichtwirker der Allianz, aber auch der Horde zusammengeschlossen, um die Geißel und den Lichkönig aufzuhalten.

    Selbstverständlich gab und gibt es zwischen all diesen Bündnissen Streitereien und Differenzen. Dennoch haben sie alle das Ziel, Frieden zu schaffen. Leider sind es immer nur wenige Auserwählte, die diesen neutralen Bündnissen beitreten können. Das Rad der Titanen ist ein neuer Bund, der es weiteren Mitgliedern der Allianz und Horde erlauben soll, friedlich und vorurteilsfrei aufeinander zuzugehen.

    Unser Selbstverständnis

    Alle Mitglieder des Rades der Titanen stimmen darin überein, dass Azeroth ein Planet ist, der durch das planvolle Tüfteln der Titanen in Harmonie und Ordnung gebracht wurde. Wir glauben daher, dass stetiges Tüfteln der Wille unserer Schöpfer ist und das Tüfteln keineswegs wider der Natur, sondern Teil der Natur ist. Wir glauben weiterhin, dass Tüfteln etwas Gutes ist: Es ist leicht, etwas zu zerstören, aber es fordern viel Arbeit, etwas zu erschaffen. Wir werden daher unser Talent stets für das Gute einsetzen, Dinge schaffen und nicht danach streben, die Welt oder unsere Feinde durch Tüftelei zu zerstören. Jeder von uns ist nur ein kleines Zahnrad in der großen Maschine Azeroth, nur wenn wir alle ineinander greifen, kann diese Maschine laufen.

    Unsere Ziele

    Frieden durch Technik

    Das Rad der Titanen strebt nach Frieden und Einheit zwischen allen Völkern. Wir glauben, dass das Tüftlerwesen hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten kann. Wer hungern muss und kein Dach über dem Kopf hat, wird sich sein Essen und einen Unterschlupf mit allen Mitteln holen. Wir glauben, dass es mit industriellen Mitteln möglich ist, jeden Bürger Azeroths satt zu machen, zu bekleiden und ihm eine Wohnung zu bauen, in der er in Würde leben kann. Dies ist allerdings nur möglich, wenn die Ressourcen Azeroths gerecht verteilt werden und auch an die Zukunft gedacht wird. Daher setzen wir uns für gerechte und nachhaltige Ressourcenverteilung ein.

    Das Gleichgewicht bewahren

    Ebenso wie der Zirkel des Cenarius und der Irdene Ring wollen auch wir das Gleichgewicht Azeroths bewahren. Wir glauben allerdings, dass die Natur mehr ist als die vier Elemente oder Flora und Fauna. Die Natur reguliert sich nicht von allein, erst durch den Eingriff der Titanen wurde aus Azeroth das schöne Land, das es heute ist. Wir streben daher danach, das Land mit technischen Mitteln so zu erhalten und zu formen, wie es dem Willen der Titanen entspricht. Ein Staudamm oder Aquädukte, um aus einer Wüste fruchtbares Land zu machen ist daher unser Weg, die Schönheit Azeroths zu bewahren.

    Wissen erwerben und bewahren

    Technologie entwickelt sich so rasant, das inzwischen kaum noch jemand alles wissen und alles im Kopf haben kann. Wir wollen Wissen austauschen, aufschreiben, lehren und neues Wissen erwerben, indem wir niemals aufhören zu studieren und zu experimentieren.

    Unsere Mitglieder

    Ein Rad der Titanen kann jeder Bürger Azeroths werden, welcher der Tüftlerei, Alchemie, Medizin oder einer anderen empirischen Wissenschaft mächtig ist und Tüftlerei zum Wohle Azeroths über die Differenzen von Allianz und Horde setzt. Jedes Volk hat Kenntnisse, von deren alle anderen noch lernen können und nur gemeinsam können wir Technologie zum Wohle aller einsetzen. Die arkane Technologie der Draenei, das Wissen wie man die Physik austrickst der Gnome, die explosive Tüfteleien der Goblins und selbst das biotechnologische Wissen der Verlassenen können gemeinsam für das Gute eingesetzt werden. Wir werden daher keine Völker ausschließen, Vorurteile abbauen und ein Individuum nicht für eventuelles Fehlverhalten anderer Personen seines Volkes beschuldigen.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bisher nur ein IC-Konzept. Möglicherweise überlege ich mir nach Pandaria mal, wie Feuerkabel das aufziehen kann.

    Ideen, Kritik, Anmerkungen, Hinweise, Flames?
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Limetta am So Feb 10, 2013 11:14 pm

    Ansich wieder einmal eine tolle Idee, auch wenn ich zu Beginn an meine Idee der Vereinigung erinnert wurde, als ich damals technische Universität oder die wirtschaftvereinigung im Rat von IF gründen wollte, aber sich die Leute nicht fanden.

    Limetta würde das mit den Titanen sofort unterschreiben, wenn da nicht ein Problem wäre :

    Neutrale Zusammenarbeit mit der Horde IST im moment NICHT möglich !

    Wieso ?

    Ganz einfach - Theramore ! Wieso gerade wieder Theramore ?

    Also

    1.Theramore wurde durch ein GESTOHLENES Artefakt zerstört

    Das Risiko das Technologie der von dir angestreben Organisation gestohlen und missbraucht wird ist extrem hoch , denn ....

    2. Es war ein Sindorei , der sich in die Kirin Tor einschleusen, sich unter diesen Deckmantel nach Theramore begeben konnte und das trojanische Pferd miemen konnte.
    (Das ist auch der Grund wieso die Sonnenhäscher aus Dalaran geworfen wurden - Zurecht)

    D.h. Egal wie neutral , egal wie loyal die Leute der Horde meinen in dieser Organisation sein zu wollen - Verrat und Betrug wird IMMER mitschwingen, ob nun wie im Beispiel erwähnt die Sindorei oder ncoh viel schlimmer ...die Goblins - wenn Garrosh gut zahlt wird die alte Titanentechnik im Null komma nichts bei ihm auf der Matte liegen.


    Limetta wird so ein Risiko nach all dem was passiert ist nicht eingehen, egal wie pazifistisch sie im Herzen ist und wie sehr sie sich Frieden wünscht
    ( nach Theramore weniger als davor ) - Mit der Druidenvereinigung kann man das kaum vergleichen, dort sind nur die Tauren und neuerdings sicher auch die Trolle Mitglied und von ihrer natürlichen Art her ein ganz anderes Kaliber als Blutelfen, Goblins oder Orcs, zumal sich die Mächte der Natur nicht so einfach manipulieren, stehlen und missbrauchen lassen als es bei TECHNIK der Fall wäre - ergo ein leicht unglückliches Beispiel für neutral fungierende Gemeinschaften *fg*
    avatar
    Feuerkabel

    Anzahl der Beiträge : 223
    Anmeldedatum : 13.03.12

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Feuerkabel am Di Feb 12, 2013 1:41 am

    Ich gebe dir schon recht, OOC macht so ein Konzept wenig Sinn und IC werden es viele ablehnen. Es ist aber nicht gemacht, weil ich unbbedingt einen Tüftler-Zirkel gründen möchte, sondern das rein subjektive Wunschdenken von Lara Feuerkabel. Aus ihrer Sicht geht das alles. Ob sie damit nun allein bleibt oder sich doch ein paar andere naive Weltverbesserer finden, weiß ich nicht....
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Limetta am Di Feb 12, 2013 2:39 am

    Ich denke , Limetta ließe sich auf folgenden Kompromis ein :

    -Gründung dieses Zirkels mit aussschluss der Horde bis nach Beendigung der Kampfhandlung und Kapitulation Orgrimmars.

    -Eintrittserlaubnis unter Beobachtung zur Resozialisierung der Horde, nach systematischer Aussondierung von wissenschaftlich/technischen Kriegsverbrecher vor dem Siegertribunal im wieder errichteten Süderstadte mit anschliessender Exekution, dannach Kaffee und Kuchen.

    -Techniker der Goblins werden unter Verschlusssache in einer Geheimdienst Operation namens "Büroklammer" nach Gnomeregan gebracht und dürfen uns ihre Reketenbaupläne feierlich übergeben, dannach ....Kaffee und Kuchen.
    avatar
    Feuerkabel

    Anzahl der Beiträge : 223
    Anmeldedatum : 13.03.12

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Feuerkabel am Di Feb 12, 2013 11:50 pm

    Wir machen es genau umgedreht. Wir gründen erst das Rad der Titanen und sorgen dann für Frieden unter den Völkern.

    Lass uns aus Durotar einen schönen Garten machen und schon haben die Orcs keinen Grund mehr, das Eschental anzugreifen...
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Limetta am Di Feb 12, 2013 11:55 pm

    Feuerkabel schrieb:

    Lass uns aus Durotar einen schönen Garten machen und schon haben die Orcs keinen Grund mehr, das Eschental anzugreifen...


    Das klingt überraschend vernünftig, das der Zirkel des Cenarius noch nicht darauf gekommen ist .... warte - wir reden hier ja von Blizzard *hust*
    avatar
    Lemu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 473
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Alter : 31
    Ort : Homburg

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Lemu am Do Feb 14, 2013 2:54 pm

    hm erinnert mich an die wirtschaftsvereinigung ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Das Rad der Titanen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 20, 2018 5:56 am