Republik Gnomeregan

Dies ist das offizielle Forum der Rollenspielgilde Republik Gnomeregan vom WoW EU RP-Server Die Aldor


    Das Ende einer Ära- Brizzle Zischfunks Ende

    Teilen
    avatar
    Brizzle

    Anzahl der Beiträge : 108
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Ort : Da wo du nicht wohnst

    Das Ende einer Ära- Brizzle Zischfunks Ende

    Beitrag  Brizzle am Fr Jan 18, 2013 1:46 pm

    Das Ende von Brizzles Ära


    >Haut ab ihr stinkenden Mistviecher<, zischte Brizzle den vier Troggs entgegen die ihn umzingelt hatten.

    Irgendwie war heute nicht sein Glückstag, erst dieser furchtbare Schneesturm und nun wurde er auch noch von vier Troggs in Richtung einer Klippe gedrängt.
    Dabei hatte der Tag doch so gut angefangen, erst hatte er es geschafft seinen Teekocher zu perfektionieren und danach waren er und Fluffy nach Thelsamar aufgebrochen.
    Auf dem Weg hatte er schon öfters Troggs gesehen aber sie hatten sich nie mehr als ein paar Sekunden sehen lassen doch dieses eine Mal hatten sie ihn verfolgt und gewartet bis der Schneesturm ihn mitten in die Wildnis getrieben hatte wo sie ihn gefahrlos stellen konnten.

    Fluffy fiepste bedenklich als es die vier muskelbepackten Troggs näher kommen sah.
    Aber was sollte Brizzle denn schon groß machen als weiter zurück zu weichen?
    Seine Waffe war an seinem Schreiter befestigt und der stand hinter den vier stinkenden Dingern.
    Mit einmal kam ihm ein Geistesblitz, er hatte noch eine Stange Dynamit am Gürtel hängen.
    Sofort ergriff er sie und hielt sie drohend vor die vier die sich erst einmal von ihm weg bewegten.

    >Ja, so ist es gut, haut bloß ab ihr miesen Viecher<, brüllte er ihnen wütend entgegen.
    Einer der Troggs lies sich aber anscheinend nicht abschrecken und stürmte auf Brizzle und Fluffy zu.
    Erschrocken griff Brizzle zu seinem gnomischen Armeemesser und zündete die Dynamitstange an die ein bedrohliches zischen von sich gab.
    Der anstürmende Trogg hatte wohl bemerkt das Brizzle die Stange gezündet hatte und machte sofort wieder kehrt.
    Gerade als Brizzle ihm die Stange hinterher werfen wollte traf ihn eine steinernde Keule am Kopf.
    Die Dynamitstange fiel ihm in hohem Bogen aus der Hand und landete zwischen ihm und den Troggs.

    Brizzle taumelte noch benommen zurück als er den lauten Knall der Dynamitstange hörte.
    Er wurde an den Rand der Klippe geschleudert aber zu seiner Genugtuung konnte er sehen das es wenigstens einen der Troggs erwischt hatte,
    Aber wieso bewegten sie sich nicht in seine Richtung? Immerhin war er vollkommen schutzlos.
    Dann bemerkte er ein unheilvolles Knacken und der Fels unter ihm brach.
    Im Hintergrund konnte er noch die Jubelrufe der Troggs hören während er mit Fluffy im Arm dem Boden entgegen stürzte.
    >So eine Scheiße! Wo ist nur ein Fallschirm wenn man ihn mal braucht?.<, fluchte er.
    Sein ganzes Leben raste noch einmal an ihm vorbei.
    Was für eine Ironie, dachte er sich. Seine Kinder, seine Frau und seine Familie alle gestorben durch die Hand von Troggs und so war auch er verdammt.
    Dann umfing ihn Dunkelheit...eiskalte Dunkelheit.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Aug 17, 2018 11:28 am