Republik Gnomeregan

Dies ist das offizielle Forum der Rollenspielgilde Republik Gnomeregan vom WoW EU RP-Server Die Aldor


    Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Teilen
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Limetta am Mo Nov 12, 2012 11:47 pm

    Nun, da der Rat in Eisenschmiede steht und es am Sontag zur ersten großen Sitzung kommen wird, an der Lemu und Ich teilnehmen werden um unsere, diese, Gemeinschaft hier zu vertreten kommen mir Fragen auf, die ich bereits mit Lemu zu besprechen versuchte.

    Ich denke, das es Zeit ist die Gilde in dieser Problematik miteinzubinden, bzw. meinen Gedanken und Überlegungen Tür und Tor zu öffnen ...in diesem Sinne, Gurte anlegen und ready for takeoff !

    Als Ratsmitglied soll ich eine Repräsentantin für die Gilde sein - gut und schön , ABER ..

    Diese Gilde existiert als "Republik Gnomeregans" IC ...NICHT , sprich unsere Gemeinschaft ist nur SEMI RP -> Das techniche Gemeinschaftsgerüst der Gilde ist OOC , das was bei uns im Grunde defacto IC ist, ist nicht die Gilde selbst, sondern nur jeder EINZELNE Gnom darin und dessen eigenständiges Rp Projekt ( Brizzels Laden, Daxxas Taverne ...etc). Zwar kennen sich unsere Gnome alle irgendwie, aber das wars auch schon.

    Wofür soll Limi nun die offizielle Abgesandte für den Rat sein ? Einem Haufen selbstständiger und ungebundener Wuselgnome ?

    - Das ist keine rechte Grundlage um eine Ratsmitgliedschaft zu begründen , leider !



    Um wirklich eine handfeste und legitimierte GESAMTeinheit darzustellen, die im Rat und womöglich darüber hinaus Struktur und Größe darstellt und es ermöglicht IC zu sagen :
    "Wir sind DIE XYZ !" ... müßte unsere allumfassende Gemeinschaft, ergo die gesamte Republik Gnomeregans eine RP Gewichtung bekommen.


    Mein Vorschlag, bzw. Gedanke dazu :


    "Republik Gnomeregan" - der Name klingt erstmal kaum tauglich für eine allumfassende IC Gemeinschaft, da es klingt als würden wir für ALLE Gnome stehen die es gibt - unpassend

    Aber welche Gemeinschaften wollen noch für ALLE stehen, auch wenn sie nicht ALLE sind ?

    Richtig - Parteien !

    Wie wäre es wenn wir die "Republik Gnomeregan" als große - gnomisch sozialistische PARTEI - organisieren, die für die Wirtschaftskraft : Industrie, Handel und Gesellschaft der Gnome stehen bzw. vertretten möchte , um diese zu fördern und zu stärken ?

    Dies würde ermöglichen all unsere Projekte unter einen großen Schirm zu vereinen , Brizzels Laden, Daxxas Taverne, die B.A. als Schutzeinheit der Partei , Limis GMW und co

    und das beste ...

    Es gäbe uns eine richtige IC Legitimation Vertreter und Abgesandte im Rat von Eisenschmiede zu haben !



    Eure Meinung ist gefragt

    Auf die Plätze , fertig ....POST !
    avatar
    Nalt

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 18.08.12
    Alter : 28
    Ort : NRW

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Nalt am Di Nov 13, 2012 5:32 am

    Dagegen!

    Warum?

    Ich finde es nicht gut die ganze Gilde aufgrund eines RP Projektes umzustrukturieren!

    Unsere Gilde hat bis jetzt immer ziemlich gut geklappt, alles lief Prima jeder hatte sein Aufgabenbereich und seine Story und Projekte. Also warum jetzt alles hinschmeißen und umkrempeln nur wegen des Eisenschmiede Rates? Finde ich nicht so dolle.

    Warum sollte die BA, eine Eliteeinheit der Gnomischen Armee, plötzlich sich dazu "herablassen" eine Schutzeinheit für eine Partei zu werden. Passt aus meiner Sicht so gar nicht.

    Ich bin für ein "Alles bleibt wie es ist"



    PS: Wenn nur Limetta und Lemu am Rat teilnehmen wer vertritt dann die BA beim Rat? Sicherlich kein Zivilist?!?
    avatar
    Brizzle

    Anzahl der Beiträge : 108
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Ort : Da wo du nicht wohnst

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Brizzle am Di Nov 13, 2012 5:45 am

    Ich finde die Idee spitze!

    Zur Zeit sind wir wirklich nur eine Sammelgilde die keinen wirklichen Bezug zueinander hat.

    Wir sollten aber nicht die gesamte Gilde diesem Konzept widmen da wir dadurch jedem in unserer Gilde die Mitgliedschaft bei dieser Partei auf den Kopf drücken würden.

    Das Problem dabei ist nämlich das wir eine feste Gilde mit Ic Konzept hätten. Aber es gibt sicher Chars die keiner Partei angehören wollen.

    Wenn unsere gesamte Gilde also nun diesem Konzept gewidmet wird...müssten wir Gnome ablehnen.

    Und da wir momentan die einzige Gnomengilde sind die halbwegs aktives und niveavolles Rp bieten...

    Ansonsten finde ich die Idee klasse und das sollten wir auch meiner Meinung machen.

    Aber wir sollten es so ausarbeiten das ein Platz für die Unabhängigen bleibt.

    Außerdem hätte ich gerne das du mir "sozialistisch" definierst.(Wie du es meinst, es gibt so viele Definitionen von Sozialismus)


    MfG euer Brizzle der die Idee klasse findet.

    avatar
    Brizzle

    Anzahl der Beiträge : 108
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Ort : Da wo du nicht wohnst

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Brizzle am Di Nov 13, 2012 5:50 am

    Wir hätten ein Ic Konzept für unsere Gilde und das würde uns auch mehr "Präsenz" im Rp geben.

    Wie gesagt haben wir keinen Bezug zueinander.

    So hätten wir einen triftigen Grund uns zu kennen.

    Die anderen Gilden würden uns auch als ganzes ansehen und nicht als kleine Splittergruppen.

    avatar
    Nalt

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 18.08.12
    Alter : 28
    Ort : NRW

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Nalt am Di Nov 13, 2012 6:18 am

    Wir sollten aber nicht die gesamte Gilde diesem Konzept widmen da wir dadurch jedem in unserer Gilde die Mitgliedschaft bei dieser Partei auf den Kopf drücken würden.

    Aber es gibt sicher Chars die keiner Partei angehören wollen.

    Wenn unsere gesamte Gilde also nun diesem Konzept gewidmet wird...müssten wir Gnome ablehnen.


    Genauso meine ich das.

    Wobei ich mir immernoch nicht vorstellen kann wie die B.A irgendwo reinpassen soll.
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Limetta am Di Nov 13, 2012 7:23 am

    Brizzle schrieb:I
    Außerdem hätte ich gerne das du mir "sozialistisch" definierst.(Wie du es meinst, es gibt so viele Definitionen von Sozialismus)



    Lemu deffiniert das Gnomentum immer gern als eher kommunistisch angehaucht, vielleicht kann Lemu es genauer erläutern Smile

    und NALT

    die B.A ist nur DIE Elite Einheit der Gnome, weil es sonst kein ausgespieltes Gnomenmilitär gibt - würden die Mekkas oder die Vereinten Gnome nun eine Armee aufstellen, so könnten wir uns kaum als DIE Elite Einheit bezeichne, da es das andere Gnomenmilitär RP herunterdrücken würde ohne das jene zugestimmt haben - Wir wollen DIE Elite Einheit sein, ja ..aber ob wir es wirklich SIND sollten andere entscheiden ...



    Aber um es nochmal auf den Punkt zu kommen, weil Nalt kritisiert das keine legitimierte Vertretung der B.A. im Rat ist ....da sag ich eiskalt und gefühllos :

    Organisier es anständig, das wir nicht JEDEN Gnom unserer Gilde in den Rat hocken müssen, weil jeder ja sein eigenener Herr ist und sein eigenes Projekt hat - Vertretung der B.A. , Vertretung von Brizzles Laden, Vertretung von Daxxas Taverne , Vertretung von XYZ ....wieviel Leute sollen da bitte im Rat hocken und wer soll was wirklich vertreten und zu was sollen diese Leute stehen ? - Krisieren ist leicht, aber eine allgemeingültige Lösung zu geben was es uns leichter macht in diesem zukunftsweisenden Großprojekt in Eisenschmiede einen würdevollen Platz und EINFLUSSnahme garantiert ...DAS ist nicht einfach und klar lief es bisher super aber das heißt nicht das man stillsteht wenn sich die RP Welt weiterdreht.

    Ich will nicht die Gilde umwerfen , auf den Kopf drehen und kaputt machen, aber sich Gedanken machen wie wir uns noch besser ins Gesamtgefüge einbringen können, wie wir uns weiterentwickeln können um noch besser , noch effizienter und noch legitimierter im Zusammenbund mit Anderen GROSSES erreichen zu können, sich darüber Gedanken zu machen und Ideen einzubringen ist imo legitim.

    ...Zumal das Ratsprojekt in Eisenschmiede nicht irgendein Projekt wie jedes andere sein soll, sondern es NACHHALTIG das RP in Eisenschmiede dauerhaft verändern und verbessen soll - ich finde da muss man einfach mal überlegen wie wir uns als aktivste und beste GnomRP Gilde in der Gesamtheit einbringen können und das logisch und organisiert.
    avatar
    Lemu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 473
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Alter : 31
    Ort : Homburg

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Lemu am Di Nov 13, 2012 8:00 am

    Ich wusste das Nalt einen Aspekt sicher zu kritisieren hatte^^.

    Nein , wir werfen nicht die gilde um sondern machen damit die verwaltung sogar effektiver .

    WICHTIG. Diese " Partei" geschichte gilt für den Rat , das heisst dass wir damit arbeiten können und auch agieren können.

    In der realität sieht das zb so aus. Firmen kennen zb. einen abgeordneten in ihrer nähe und können mit ihm reden über probleme , ideen vorschläge .Beim Militär wäre ebenfalls dasselbe .
    Das Lustige ist , bisher haben wir es Praktisch schon so gehandhabt ... nur ohne eine legitimation.

    Damit meine ich , die gilde WIRD NICHT eine partei.Sondern die Partei wird ein überfassendes verwaltungstechnische möglichkeit. Wir können so unsere anliegen ic im rat besser darbieten.
    avatar
    Nalt

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 18.08.12
    Alter : 28
    Ort : NRW

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Nalt am Di Nov 13, 2012 8:10 am

    Organisier es anständig, das wir nicht JEDEN Gnom unserer Gilde in den Rat hocken müssen, weil jeder ja sein eigenener Herr ist und sein eigenes Projekt hat - Vertretung der B.A. , Vertretung von Brizzles Laden, Vertretung von Daxxas Taverne , Vertretung von XYZ ....wieviel Leute sollen da bitte im Rat hocken und wer soll was wirklich vertreten und zu was sollen diese Leute stehen ? - Krisieren ist leicht, aber eine allgemeingültige Lösung zu geben was es uns leichter macht in diesem zukunftsweisenden Großprojekt in Eisenschmiede einen würdevollen Platz und EINFLUSSnahme garantiert ...DAS ist nicht einfach und klar lief es bisher super aber das heißt nicht das man stillsteht wenn sich die RP Welt weiterdreht.

    Das hat auch nie jemand behauptet aber jewals eine Person für Zivil/Handwerker und Militär. Wie in der Gildenhierachie oder sogar noch anders.
    avatar
    Feuerkabel

    Anzahl der Beiträge : 223
    Anmeldedatum : 13.03.12

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Feuerkabel am Di Nov 13, 2012 9:26 pm

    Ich schließe mich Nalt an und bin ebenfalls dagegen. Nalt hat allerdings die meisten guten Argumente schon gebracht.

    Da wir vermutlich zwei Stimmen im Rat haben, würde ich eine für unsere Militär-Abteilung und eine für Zivil nutzen. Lemu kann also gerne zum Rat, sollte aber lieber mit Lishra eingeloggt sein. Limetta wollte die Tüftler ja sowieso schon in eine größere Handelsorganisation einbinden, so dass Daxxas Taverne da sicher mit vertreten werden kann.

    Die B.A. ist übrigens EINE Eliteeinheit, nicht DIE Eliteeinheit der Gnome. Das hat was mit den Konzept der Einheit zu tun und nicht damit, ob es noch andere Gnomen-Militär-RP-Projekte gibt.

    Übrigens bin ich generell dagegen, dass alle Gnome der Gilde IC (IC!!!) an einem Strang ziehen. Das führt zu Friede, Freude, Eierkuchen, was ziemlich langweilig ist. Wo sind die bösen Gnome, die egoistisch handeln und sich einen Dreck um ihre Mitgnome scheren? Wo sind die Antagonisten für ein geeintes Eisenschmiede?
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Limetta am Di Nov 13, 2012 11:41 pm

    Feuerkabel schrieb:I Wo sind die bösen Gnome, die egoistisch handeln und sich einen Dreck um ihre Mitgnome scheren? Wo sind die Antagonisten für ein geeintes Eisenschmiede?

    Wir sind KEINE Goblins Razz


    Und was diesen Thread betrifft, wir haben gestern in der Gilde und im TS ausführlich geredet und sind am planen, wie wir eine feste legitimierte Struktur innerhalb der freien und offen Gilde ( wie sie es bisher war) organisieren, die als "Verwaltung" gewisse handfestigkeit im Rat aktiv sein kann, bzw. hinter unserer Ratsmitgliedschaft auch ein Apparat dahinter steht und kein luftleerer Raum.

    Das heißt : Wir organisieren NICHT die Gilde um, sondern etablieren nur eine IC Verwaltungsstrukrutur an die sich unsere Gildengnome IC aber auch der Rat und dessen einzelnen Personen wenden können und jeden ...hm ...sagen wir "vorgaukelt" das wir ein großer IC Verbund sind.
    avatar
    Feuerkabel

    Anzahl der Beiträge : 223
    Anmeldedatum : 13.03.12

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Feuerkabel am Mi Nov 14, 2012 12:42 am

    Es gibt auch böse Gnome, z.B. Millhaus Manasturm.

    Und egal was ihr macht, passt auf, dass es nicht zum Zwang wird. Ich will in keine Partei eintreten und ich weiß auch gar nicht, ob Lara nach ihrem langen Aufenthalt bei den Goblins überhaupt kommunistisch drauf ist.
    avatar
    Limetta

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 29.06.12
    Alter : 36

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Limetta am Mi Nov 14, 2012 1:45 am

    Feuerkabel schrieb:Es gibt auch böse Gnome, z.B. Millhaus Manasturm.

    Und egal was ihr macht, passt auf, dass es nicht zum Zwang wird. Ich will in keine Partei eintreten und ich weiß auch gar nicht, ob Lara nach ihrem langen Aufenthalt bei den Goblins überhaupt kommunistisch drauf ist.

    Wie gesagt , das Gerüst bleibt alles wies es ist - es wird nur eine kleinere IC Verwaltungsorganisation geben, mehr nicht
    avatar
    Knödel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 09.03.12
    Alter : 34
    Ort : Rocklinghausen

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Knödel am Mi Nov 14, 2012 8:08 am

    Liebe Mitgnome, niemals vergessen: Ihr seid immer noch eine Sammelgilde, denn so war es doch mal konzepiert. Viele Gnomen RPler finden in der Republik Anschluss zum Gnomen RP und in einer Sammelgilde für ein Thema, findet sich bedeutend schneller RP, als wenn jede Sparte der jetzigen Republik eine eigene Gilde gründet. Ich habe jetzt eher das Gefühl, und das ist nicht böse gemeint, das man etwas wollte und jetzt sich die Frage stellt "Wen vertreten wir überhaupt?". Die Republik ist nach wie vor IC nicht existent und meiner Meinung nach sollte das auch so bleiben, außer ihr gründet eine politische Partei die so heißt und fragt die einzelen RP Sparten in dieser (und anderen Gnomen Gilden) ob diese von euch vertreten werden möchten. So könntet ihr zum Beispiel als Lemu und Limmeta als die "Republik Gnomeregan Partei" die Interessen von GHI, Daxxas Taverne, Gnomische Erfindungen e.V., Gnomische Waffenbau GmbH und was weiß ich vertreten, während zB die Blaue Armee aussen vor bleibt. Im Endeffekt wäre eure "Partei" nur eine weitere Sparte in der Republik Gilde, aber so fände ich, als Ex-Mitglied, würdet ihr das super lösen. Beim "Vorgänger" dieses Rates, dem Rat von H.A.L.Z. (Hammer, Amboss, Lichtbogen und Zahnrad) vertraten Lemu und ich ja auch nur die Gnome, die mit im Arathiplot waren, aber nicht irgendwelche Sparten oder gar alle Gnome.

    Ihr würdet euch dadurch auch mehr RP ermöglichen, wenn ihr als Abgesandte dieser Partei die einzelnen Gnomensparten im RP abklappert und sie um Unterstützung oder eine Parteimitgliedschaft bittet. Wobei es da auch noch besser wäre, wenn es auch Abgesandte wären, die auch NUR den Abgesandten miemen. Ihr könntet da sogar eigene Parteisitzungen einberufen, wo alle ihre meinung diskutieren, die ihr dann als Abgesandte dem Rat von Eisenschmiede vortragt. Vielleicht lasst ihr euch auch regelmäßig wiederwählen oder es gibt noch mehr Parteien? Whatever. Für genug RP wäre gesorgt und ich würde sagen, das diese Möglichkeit durchaus eine Gute ist, aber ihr müsst es im Endeffekt selber entscheiden (bzw. den Namen der Partei nochmal überdenken). Was ich euch aber nicht raten würde, wäre das ihr automatisch die ganze Gilde einfach so repräsentiert.

    Das sind nur meine 2 Cents Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Partei , die Partei ....es lebe die Partei ! *summ*

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jul 19, 2018 8:02 pm